Liebe Leserinnen und Leser, am heutigen Dienstag rücken Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) und Grünen-Chef Johannes Rauch zum harmonischen Paarlauf aus: denn jetzt ist es fix. Am Montagabend stimmten die Parteigremien von ÖVP und Grünen für die For…
Vorarlberger Nachrichten | VN.AT
Von Gerold Riedmann, VN Chefredakteur
Schwarz-Grün II fix
Liebe Leserinnen und Leser,
am heutigen Dienstag rücken Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) und Grünen-Chef Johannes Rauch zum harmonischen Paarlauf aus: denn jetzt ist es fix. Am Montagabend stimmten die Parteigremien von ÖVP und Grünen für die Fortsetzung der Zusammenarbeit in der Landesregierung. Die ÖVP stimmte mit 58 zu 1 (98,3 Prozent) für das Regierungsprogramm und die Ressortverteilung, die Grünen-Landesversammlung votierte mit 98,8 Prozent (163 zu 2) für das neue Paket. Heute werden die Details im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert, am Mittwoch folgt die Angelobung im Landtag. Auch personell gab es für beide Parteien einiges zum Abstimmen: Die ÖVP wählte Monika Vonier mit 30:28 zur neuen Landtagsvizepräsidentin. Adi Gross wird Grüner Bundesrat. Die Verschiebungen bei den Ressortzuständigkeiten stehen heute schon in den VN: Tourismus wandert zur Landwirtschaft, Kultur und Kleinkindbetreuung zur Bildung, Sport zur Gesundheit und Energie zum Klima. Raumplanung bleibt bei der Wirtschaft. Für Klima- und Energiefragen wird zudem eine Steuerungsgruppe mit drei Landesräten eingesetzt, die Zuständigkeit für die Illwerke VKW bleibt bei der ÖVP.
Noch andere Themen bewegen uns: Ein 69-jähriger Mann ist in Rankweil am Fußballplatz nach einer Auseinandersetzung mit zwei Buben im Alter von zwölf und 13 Jahren gestorben. Er dürfte einen Herzinfarkt erlitten haben. Zunächst hatten die Buben ihn mit einer Spielzeugpistole bedroht, anschließend warf der Mann einen Stein nach ihnen. Er traf sie nicht. Als sie den Stein und die Äste zurückwarfen, kollabierte der Mann. Er verstarb noch am Fußballplatz.
Aktuell gibt es in Vorarlberg elf Marktgemeinden. Ab 1. Jänner 2020 kommt mit Egg eine weitere dazu. „Das ist eine Entscheidung, die für die Zukunft der Gemeinde Bedeutung hat. Die meisten wissen nicht, dass Egg die größte Gemeinde des Bregenzerwaldes ist“, freut sich Bürgermeister Sutterlüty.
Bis Ende des Jahres müssen die EU-Staaten einen Plan vorlegen, wie sie ihre Klimaziele bis 2030 erreichen wollen. Österreich soll seine Treibhausgasemissionen um 36 Prozent gegenüber 2005 senken. Ansonsten drohen Strafzahlungen. Die Bundesregierung hat nun ihren neuen, ausgebesserten Entwurf des Nationalen Energie- und Klimaplans (NEKP) in Begutachtung geschickt. Einige Punkte bleiben aber ungeklärt. So fehlt es unter anderem an Folgeabschätzungen, auch der Finanzierungsbedarf bleibt offen.
Ich wünsche Ihnen einen guten Dienstag.
Herzlichst, Ihr
Gerold Riedmann, VN Chefredakteur
g.riedmann@vn.at
Bewerten Sie die VN am Morgen:
Kreative Ausnahmefälle
Markt
Sandra Geiler und Hannes Maier sind Lehrlinge in der Vorarlberger Kreativbranche.  Ausbildungsbetriebe sind allerdings schwer zu finden. »D1 wkv
Klimaplan lässt viele Fragen offen
Politik
wien Bis Ende des Jahres müssen die EU-Staaten einen Plan vorlegen, wie sie ihre Klimaziele bis 2030 erreichen wollen. Österreich soll seine Treibhausgasemissionen um 36 Prozent gegenüber 2005 senken. Ansonsten drohen Strafzahlungen. Die Bundesregierung hat nun ihren neuen, ausgebesserten...
Frau Holle hielt am Arlberg Einzug
Vorarlberg
Lech, Zürs Ein erstes Lebenszeichen gab Frau Holle in den höher gelegenen Gebieten des Landes. In Zürs und Lech präsentierte sich die Landschaft heuer erstmals schneebedeckt. Auch in der Nacht auf heute, Dienstag, dürfte es in den höheren Lagen auf rund 1500 Metern Seehöhe abermals geschneit...
23
Markt
Arbeitslose weniger wurden im Oktober in Vorarlberg verzeichnet. Allerdings gab es bei den über 50-Jährigen sowie bei Personen mit Einschränkungen Zuwächse. Fast die Hälfte der Arbeitslosen hat nur einen Pflichtschulabschluss. »D2
ÖVP und Grüne ­segnen die neue­ ­Koalition ab
Vorarlberg
Bregenz Jetzt ist es fix. Am Montagabend stimmten die Parteigremien von ÖVP und Grünen für die Fortsetzung der Zusammenarbeit in der Landesregierung. Die ÖVP stimmte mit 58 zu 1 für das Regierungsprogramm und die Ressortverteilung, die Grünen-Landesversammlung votierte mit 98,8 Prozent (163...
Teheran kehrt Atomabkommen den Rücken
Politik
teheran Als Reaktion auf neue Sanktionen der USA hat der Iran erneut Verpflichtungen aus dem internationalen Atomabkommen ausgesetzt. Am Montag verkündete das Land eine weitere Erhöhung der Produktion angereicherten Urans sowie die Entwicklung neuartiger Zentrifugen. Die USA haben sich im Vorjahr...
Neue Marktgemeinde
Vorarlberg
Aktuell gibt es in Vorarlberg elf Marktgemeinden. Ab 1. Jänner 2020 kommt mit Egg eine weitere dazu. „Das ist eine Entscheidung, die für die Zukunft der Gemeinde Bedeutung hat. Die meisten wissen nicht, dass Egg die größte Gemeinde des Bregenzerwaldes ist“, freut sich Bürgermeister...
Herzinfarkt nach Streit
Lokal
Ein 69-jähriger Mann ist in Rankweil nach einer Auseinandersetzung mit zwei Buben im Alter von zwölf und 13 Jahren gestorben. Er dürfte einen Herzinfarkt erlitten haben. Zunächst hatten die Buben ihn mit einer Spielzeugpistole bedroht, anschließend warf der Mann einen Stein nach ihnen. »B1
Unter Zugzwang
Sport
Vorarlbergs Ringer-Hochburgen KSK Klaus und KSV Götzis mit Niederlagen im Hinkampf der Bundesliga-Halbfinalserie. »C4
Lob von Suikkanen
Sport
Der neue Trainer des Dornbirner EC lobte nach dem Auftritt gegen Graz seine  Mannschaft. »C3
Recycling-Aktivitäten
Markt
Kunststoffverpackungsspezialist Alpla baut seine Recyclingaktivitäten weiter aus: Mit dem Kauf von zwei Unternehmen in Spanien erfolgt der Einstieg in das Recycling von Polyolefinen. Die Jahreskapazität der Werke mit insgesamt 50 Mitarbeitern soll auf bis zu 35.000 Tonnen ausgebaut werden. »d1
Todesanzeigen
Eddy Ineichen
Oswald Saler
Herta Hirt
Marc Meittinger
Walter Valentinis
Kurt Hämmerle
Egon Johann Berchtold
Frieda Breuß
Marianne Panzenböck
Hans Peter Türtscher
Edda Borg-Loretz
Elmar Nagel
Hans Scheffknecht
Gert Lampert
Armin Spiegel
Elfriede Lang
Roswitha Hehle
Josef M. Resch
Guido Niederwanger
Josef Vogt
KontaktImpressumAGBNewsletter AnmeldungVN-Aboshop