Liebe Leserinnen und Leser, die schwarz-grüne Koalition auf Landesebene ist am Mittwoch in ihre zweite Periode gestartet. In einer konstituierenden Sitzung im Landesparlament wurde die Landesregierung unter Landeshauptmann Markus Wallner (VP) bestell…
Vorarlberger Nachrichten | VN.AT
Von Gerold Riedmann, VN Chefredakteur
Liebe Leserinnen und Leser,
die schwarz-grüne Koalition auf Landesebene ist am Mittwoch in ihre zweite Periode gestartet. In einer konstituierenden Sitzung im Landesparlament wurde die Landesregierung unter Landeshauptmann Markus Wallner (VP) bestellt. Der seit Dezember 2011 amtierende wurde zum zweiten Mal als Regierungschef wiedergewählt. Er erhielt 26 von 36 Abgeordnetenstimmen. Kulturlandesrätin Barbara Schöbi-Fink skizziert im Gespräch bereits ihre Pläne. So gibt sich die Landesrätin zuversichtlich, dass in den nächsten Jahren eine Steigerung des Kulturbudgets möglich sei. Was das Kulturhauptstadt-Thema betreffe, stehe die Tür mit und ohne Titel offen.
Ein ÖVP-Antrag, der am 11. November im Budgetausschuss des Nationalrats behandelt werden soll, sorgt für Meinungsverschiedenheiten. Die ÖVP plant im Nationalrat, den Autobahnabschnitt zwischen Hohenems und Hörbranz von der Vignette zu befreien. Während sich der Bregenzer Stadtchef Markus Linhart (ÖVP) von diesem Vorstoß Erleichterung für die Landeshauptstadt verspricht, ist der Hohenemser Bürgermeister Dieter Egger (FPÖ) empört. Er befürchtet, dass es dadurch in Hohenems zu einer noch stärkeren Verkehrsbelastung kommt.
Das Hubschrauber-Transportunternehmen Wucher Helicopter stockt seine Flotte auf. Kürzlich wurde eine neue H125 Écureuil in Empfang genommen. Der Hubschrauber könne neben dem Piloten fünf Passagiere oder eine Außenlast von 1,2 Tonnen transportieren. Eingesetzt werden soll das neue Fluggerät für Transportflüge, Personenflüge sowie Heliskiing. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 2,3 Millionen Euro.
Nachdem der neue Rankweiler Pfarrer Walter Juen die Pläne für das neue Raumkonzept für die Kirche St. Josef hintangestellt hat, ist vor Kurzem der Pfarrkirchenrat der Gemeinde geschlossen zurückgetreten. „Ich sehe die derzeit vorliegenden Pläne mit Wertschätzung und Anerkennung für das Geleistete“, entgegnet Pfarrer Walter Juen. Jedoch spüre er deutliche Meinungsdifferenzen in der Bevölkerung. In Absprache mit der Diözese soll nun zunächst ein Pastoralprozess angegangen werden, in dem die Frage nach der Ausrichtung der Seelsorge geklärt werden soll.
Herzlichst, Ihr
Gerold Riedmann, VN Chefredakteur
g.riedmann@vn.at
Bewerten Sie die VN am Morgen:
Die neue Regierung nimmt ihre Arbeit auf
Vorarlberg
Sieben Regierungsmitglieder und schon fast alle Landtagsabgeordneten wurden am Mittwoch festlich angelobt. Kulturlandesrätin Barbara Schöbi-Fink skizziert im VN-Gespräch bereits ihre Pläne. »A4, 5, D4 VN/Hartinger
Städtestreit um Mautfreiheit
Politik
wien Die ÖVP plant im Nationalrat, den Autobahnabschnitt zwischen Hohenems und Hörbranz von der Vignette zu befreien. Während sich der Bregenzer Stadtchef Markus Linhart (ÖVP) von diesem Vorstoß Erleichterung für die Landeshauptstadt verspricht, ist der Hohenemser Bürgermeister Dieter Egger...
Wirbel um Rankweiler Raumkonzept
Vorarlberg
Rankweil Nach jahrelangem Hin und Her schien das neue Raumkonzept für die Kirche St. Josef in Rankweil so weit auf Schiene. Doch nun hat Pfarrer Walter Juen – er ist seit 1. September im Amt – die Pläne vorerst hintangestellt. Daraufhin ist der Pfarrkirchenrat der Gemeinde vor Kurzem...
11,5 Millionen für Zürser Hotel
Vorarlberg
Zürs Die „Millionengeschäfte am Arlberg“ (VN vom 18. Februar 2019) haben in der letzten Wintersaison im Nobelskiort Lech/Zürs für Gesprächsstoff gesorgt. Zwei traditionsreiche Beherbergungsbetriebe hatten mit der in Dornbirn ansässigen Wolf Projektmanagement GmbH einen neuen Besitzer...
„Terrormiliz IS ist ideologisch noch nicht besiegt“
bregenz Seit Jahren bereist der Autor Simon Jacob den Nahen Osten. Im VN-Interview verweist er auf die besondere Rolle der Religion in der Region. „Oftmals ist sie der Kitt, welcher eine Gesellschaft zusammenhält und den Menschen die Möglichkeit gibt, Leid und Trauer zu ertragen.“ Leider...
Zeitverzögerte Preiserhöhung
Markt
Der größte Braukonzern Österreichs erhöht am 1. Dezember die Preise. Vorarlberger trinken bis ins Frühjahr zum aktuellen Preis. »D1
Mühevoller Bayern-Sieg
Sport
Bayern München hat das erste Spiel nach Niko Kovac in der Champions League zuhause gegen Olympiacos Piräus 2:0 gewonnen. »C1
Vorwurf Kindesmisshandlung
Lokal
Am Bezirksgericht Dornbirn muss sich derzeit ein Stiefvater wegen angeblicher Gewalt gegen eine Familie verantworten. »B1
Asse fehlen bei Titelkämpfen
Sport
Elisa Hämmerle und Matthias Schwab verzichten auf Start bei Turnmeisterschaft in Graz. »C4
Wucher Helicopter investiert Millionen in den Flottenausbau
Markt
Ludesch Das Hubschrauber-Transportunternehmen Wucher Helicopter stockt seine Flotte auf. Kürzlich wurde eine neue H125 Écureuil in Empfang genommen. Der 750 PS starke Hubschrauber könne neben dem Piloten fünf Passagiere oder eine Außenlast von 1,2 Tonnen transportieren. Eingesetzt werden soll...
Todesanzeigen
Hedwig Zampedri
Aloisia Naglic
Marianne Ilg
Georg Zehrer
Egmond Frommelt
Helene Schaffenrath
Walter Gröchenig
Gertrud Gassner
Mathilde Grabuschnigg
Gerlinde Ackerer
Andreas Winder
Erich Arnold
Gertrud Schreiber
Erwin Pircher
Maria Gamper
Rainer Hammerer
Eddy Ineichen
Oswald Saler
Herta Hirt
Marc Meittinger
KontaktImpressumAGBNewsletter AnmeldungVN-Aboshop