Liebe Leserinnen und Leser, das Coronavirus hat Österreich erreicht. Wie am Dienstag bekannt wurde, ist in Tirol ein aus Italien stammendes Pärchen positiv auf die neue Erkrankung getestet worden. Die Frau lebt und arbeitet in Innsbruck, ihr Freund w…
Vorarlberger Nachrichten | VN.AT
Von Gerold Riedmann, VN Chefredakteur
Liebe Leserinnen und Leser,
das Coronavirus hat Österreich erreicht. Wie am Dienstag bekannt wurde, ist in Tirol ein aus Italien stammendes Pärchen positiv auf die neue Erkrankung getestet worden. Die Frau lebt und arbeitet in Innsbruck, ihr Freund war zu Besuch. Auch die Schweiz meldete den ersten positiven Coronavirus-Fall. Die betroffene Person soll aus dem Tessin stammen. In Vorarlberg gab es unterdessen Entwarnung: Zwei neue Verdachtsfälle haben sich nicht bestätigt. Heute, Mittwoch tagt der Krisenstab.
Ebenfalls heute, Mittwoch wird der Österreichische Bauernbund mit der Kraft der Traktoren Spar-Zentralen und Filialen in St. Pölten, Maria Saal, Wörgl, Leoben, Oberwart und quer durch Oberösterreich blockieren. Seit der Milchpreis dem freien Spiel des Marktes ausgesetzt ist, so Landwirtschaftskammer-Präsidenten Josef Moosbrugger, werde es auf dem europäischen Markt immer enger: „Es heißt für die Landwirte wachse oder weiche“, das sei fatal, weil die Milch mehr und die Preise immer niedriger werden. Laut Spar wird derzeit mit den Molkereien verhandelt, Preiserhöhungen würden die Lage aber nicht wesentlich verbessern.
Und dann sind da noch die Vorarlberger Landesschulsprecherinnen Laura Bayer (BMHS) und Katja Spatzek (AHS), die die Feedbackkultur an den Schulen für ausbaufähig halten. Es gebe nur an wenigen Standorten ein konstruktives, fundiertes System, sagt Bayer. Spatzek ist überzeugt, dass die Unterrichtsqualität steigen könnte, würden alle Lehrer ein kleines Zeugnis bekommen. Beide Schülervertreterinnen sprechen sich für ein umfassendes, flächendeckendes und verpflichtendes Feedback an Schulen aus.
Herzlichst, Ihr
Gerold Riedmann, VN Chefredakteur
g.riedmann@vn.at
Bewerten Sie die VN am Morgen:
Die Royals sind wieder da!
Vorarlberg
König Willem-Alexander, Königin Máxima und ihre Kinder Prinzessin Catharina-Amalia, Prinzessin Alexia und Prinzessin Ariane weilen im Skiurlaub am Arlberg. »A5 D. Stiplovsek
Coronavirus rückt immer näher
Politik
bregenz Das Coronavirus erreicht Österreich. Wie am Dienstag bekannt wurde, ist in Tirol ein aus Italien stammendes Pärchen positiv auf die neue Erkrankung getestet worden. Die erkrankte Italienerin lebt und arbeitet in Innsbruck, ihr Freund war zu Besuch. Die beiden Infizierten wurden im...
Gnabry-Show in London
Sport
London Serge Gnabry hat einem extrem reifen FC Bayern mit seiner nächsten Tor-Show in London den Weg ins Viertelfinale der Champions League geebnet. Der ehemalige Arsenal-Profi versetzte dem FC Chelsea bei der grandios geglückten Revanche des deutschen Rekordmeisters für das 2012 verlorene...
Politischer Fasching im Landhaus
Vorarlberg
Bregenz Jeden Faschingsdienstag übernehmen die Narren das Landhaus, jeden Faschingsdienstag nehmen die Landesregierung und ihre Mitarbeiter dies kostümiert und mit viel Humor auf sich. Dass die Kostüme dabei auch einmal politisch geladen sind, ist nicht neu. Heuer waren es doch gleich mehrere...
4,8
Markt
Prozent der Vorarlberger Hotel- und Gastronomiebetriebe schlitterten im vergangenen Jahr in eine Insolvenz. Damit ist das Land im Bundesländervergleich vorbildlich. Das gilt auch für die Eigenkapitalquote, die beste in Österreich. »d1
Schüler wollen Feedback geben
Vorarlberg
WIen Die Vorarlberger Landesschulsprecherinnen Laura Bayer (BMHS) und Katja Spatzek (AHS) halten die Feedbackkultur an den Schulen für ausbaufähig. Es gebe nur an wenigen Standorten ein konstruktives, fundiertes System, sagt Bayer. Spatzek ist überzeugt, dass die Unterrichtsqualität steigen...
Turrells Skyspace bleibt anziehend
Kultur
Lech, München Der Skyspace in Lech zählt zu den größten Projekten, die in Kooperation mit dem Galeristen Wolfgang Häusler in Vorarlberg realisiert werden konnten. Das Kunstwerk von James Turrell ist ein Anziehungspunkt erster Güte. Mit Turrell wird der Vorarlberger Galerist weiterhin...
Bauern und Spar ­müssen reden
Markt
Bauernbund rückt mit Traktoren bei Spar an, um den Händler bei den Milchpreisverhandlungen unter Druck zu setzen. »D1
Die Unterstützung zu Unrecht kassiert
Lokal
Sozialbetrügereien sind Dauerbrenner vor Gericht. Kürzlich mussten innerhalb einer Woche vier Fälle verhandelt werden. »B1
Ja zu Gedenkstätte für Mordopfer
Vorarlberg
In Innsbruck bei der Dreiheiligenkirche soll die Erinnerung an den ermordeten Michael Perauer wach gehalten werden. »A5
Sprung in die Profikarriere
Sport
Dornbirn Handballerin Adriana Marksteiner wechselt zum spanischen Meister Rocasa Gran Canaria. Im Alter von zehn Jahren startete sie bei Bregenz Handball, daraufhin spielte die Fußacherin sieben Jahre lang im SSV Dornbirn-Schoren und wagt nun den Schritt in Richtung Profikarriere. Ab Sommer geht...
Todesanzeigen
Elisabeth Schmid
Anna Mäser
Cäcilia Fischer
Franz Obmann
Christian Tschann
Franz Herschmann
Horst Wakonigg
Reinhard Krall
Klemen Bednjanic
Helene Geuze
Hermi Rusch
Gerlinde Ammann
Karl Amann
Rosa Büchel
Josef Hartmann
Anni Lechleitner
Bernadette Hagspiel
Agnes Huber
Johann König
Hanspeter Kopf
KontaktImpressumAGBNewsletter AnmeldungVN-Aboshop